• Banner_Team_01

Anwendungsbereiche

Individuelles tiefenwirksames Muskeltraining sowie Herz-Kreislauf-Aktivierung mit Spaß- und Suchtfaktor.
Hier setzen wir an!

Eigene Aktivität, intensiviert mit variabel einstellbaren elektrischen Impulsen des MIHA BODYTEC II sowie die jederzeitige persönliche Betreuung, gestatten vielseitige und ganzheitliche Anwendungsmöglichkeiten. Für jedes Alter und für jedes Leistungsniveau

Die Wirksamkeit der Elektro-Muskel-Stimulation wird in zahlreichen Studien unterschiedlichster Themenfelder fortlaufend wissenschaftlich belegt.

Schwerpunkte bilden die Reduktion von Rückenschmerz, ganzheitlicher und funktioneller Muskelaufbau, Abbau von Beckenbodenschwäche, Gewichtsreduktion und Figurformung. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Wir stimmen unser EMS-Training individuell auf Ihre Bedürfnisse und Ziele ab. Jede 20-minütige Einheit ist zudem terminiert, so wird Woche für Woche ein signifikanter Trainingsreiz gesetzt. Effektivität, die zu Ihrem Ziel führt!
Individuell. Sicher. Hocheffektiv. Zeitoptimiert.


RückenFitness ICON

Rückenfitness

Dein Rücken ist stark, Dank EMS!
Tiefenwirksam, kontrolliert, schnell! Unsere Trainierenden wissen: Rückenschmerz - das muss nicht sein! …

mehr erfahren »

Fitness ICON

Sport & Fitness

Nutze Knowhow, das bisher dem Profisportler vorenthalten war! Steigere Deine allgemeine Leistungsfähigkeit, regeneriere schneller nach Belastung…

mehr erfahren »


Beauty & Wellness ICON

Beauty & Woellness

Wer schön sein will, der muss nicht Leiden! Schon gar nicht bei uns, Dank EMS! Figurformung, Körperfett- und Gewichtsreduktion, Anti-Cellulite und Anti-Reiterhosen...

mehr erfahren »


Gesundheit & Wohlbefinden ICON

Gesundheit & Wohlbefinden

Einfach in der Anwendung, vielschichtig in der Wirkung! Für alle Alters- und Leistungsgruppen! EMS bietet eine enorme Bandbreite von Anwendungsmöglichkeiten…

mehr erfahren »

Anwendungsbereiche

ruecken icon

Rückenfitness

Rückenschmerzen sind einer der häufigsten Gründe für eine Konsultation in der Arztpraxis. Die elektrische Muskelstimulation (EMS) bietet auf einfache aber erfolgreiche Art und Weise die Möglichkeit des aktiven und eigenverantwortlichen Handelns gegen den Rückenschmerz, bestenfalls bevor er entsteht!

Der Volkskrankheit Nr. 1 sagen wir den Kampf an! Bewegungsarmut, einseitige Belastung, Stress und vor allem vernachlässigte Rückenmuskulatur sind die Ursachen. Wir setzen dort an, wo herkömmliche Methoden versagen. Durch die EMS-Technologie werden auch die tiefer liegenden Muskelgruppen aktiviert, die normal nicht oder nur schwer zu erreichen sind. Muskuläre Dysbalancen werden ausgeglichen, Schmerzzustände abgebaut, die Wirbelsäule gewinnt an Stabilität und wird spürbar entlastet. In nur 20 Minuten pro Woche! Unsere Trainierenden sind überzeugt: Rückenschmerz - das muss nicht sein!


  • zielgerichtetes und kontrolliertes Rumpfkrafttraining
  • Aktivierung der Tiefenmuskulatur
  • Ausgleich muskulärer Dysbalancen
  • Schmerzreduktion (über 90% Erfolgsquote!)

Dein RÜCKEN ist STARK, Dank EMS!

• • •

GESUNDHEIT & WOHLBEFINDEN »

BEAUTY & WELLNESS »

SPORT & FITNESS »

Sicherheitsbestimmungen!

Sicherheit

Bei der EMS-Anwendung spielt vor allem das Thema Sicherheit eine große Rolle! Die aktuellen wissenschaftlichen Studienergebnisse zeigen ganz klar, was alles für einen sicheren Einsatz der Technologie notwendig ist. Aus diesem Grund wurde auf Anregung der im ESM-Bereich forschenden Trainingswissenschaftler der Universität Köln, Kaiserslautern und Erlangen im Rahmen einer Konsensusveranstaltung mit Vertretern von WIssenschaft, Ausbildung und Geräteherstellern Richtlinien erarbeitet, die bei der EMS Anwendung künftig Berücksichtigung finden sollen. DIe Richtlinien wenden sich sowohl an den Anwender wie auch den Betreiber und Trainer.

Richtlinien

Ganzkörper-Elektromyostimulation - eine Richtlinie zur sicheren und effektiven Anwendung

Generell gilt:

  1. Ein sicheres und effektives Ganzkörper-EMS Training muss immer mit Begleitung eines ausgebildeten und lizensierten EMS Trainers durchgeführt werden.
  2. Bei jedem Neueinsteiger muss vor dem ersten Training eine Anamnese mit schriftlicher Abfrage der Kontraindikationen stattfinden. Diese wird schriftlich dokumentiert, durch die Unterschrift des Kunden und des Abfragenden bestätigt und archiviert. Bei relevanten Auffälligkeiten darf das Training erst nach ärztlicher Freigabe durchgeführt werden.

Vorbereitung auf das Training:

  1. Wie bei jedem intensiven Körpertraining ist darauf zu achten, das Ganzkörper EMS-Training nur in guter körperlicher Verfassung durchzuführen Diese beinhaltet einen Verzicht auf Alkohol, Drogen oder erschöpfende Vorbelastung im Vorfeld. Besonders bei fiebrigen Erkrankungen sollte von einem Training komplett abgesehen werden.
  2. Ganzkörper EMS-Training führt über den sehr hohen Umfang an beanspruchter Muskelmasse zu einer sehr hohen metabolischen Belastung des Organismus. Diesem Zustand ist durch eine ausreichende möglichst kohlenhydratreiche Nahrungsaufnahme im Vorfeld Rechnung zu tragen. Falls dies nicht realisiert werden konnte, sollte möglichst ein kohlenhydratreicher, aber nicht belastender Snack (≈250 kcal) idealerweise ca. 2 Stunden vor dem Training eingenommen werden.
  3. Um einer möglichen Nierenbelastung (insb. bei unbekannter Vorschädigung) durch intensive WB-EMS Applikation entgegenzuwirken, ist auf eine erhöhte Flüssigkeitszufuhr (je 500 ml) vor / während und nach dem Training zu achten.
  4. Prinzipiell ist bei Unwohlsein, körperlichen Einschränkungen, Infekten oder sonstigen gesundheitlichen internistischen, kardiologischen oder orthopädischen Erkrankungen eine ärztliche – ideal sportärztliche – Statuserhebung bzw. Abklärung an zuraten.

Durchführung des Trainings:

  1. Unabhängig vom körperlichen Status, Sportvorerfahrung und dem entsprechenden Wunsch des Anwenders darf in keinem Fall ein ausbelastendes WB-EMS-Training während der ersten Trainingssession bzw. einem Probetraining stattfinden. Besonders diese Vorgehensweise führte in der Vergangenheit zu unerwünschten Nebenwirkungen und negativen gesundheitlichen Konsequenzen und hat somit unbedingt zu unterbleiben.
  2. Nach moderater initialer WB-EMS-Applikation muss die Reizhöhe bzw. Stromstärke sukzessive gesteigert und den individuellen Zielen angepasst werden. Frühestens nach 8 - 10 Wochen systematischen Trainings darf die höchste Ausprägung stattfinden (subjektive Belastungseinschätzung des Anwenders: schwer-schwer+). Ein komplett ausbelastendes Training insbesondere im Sinne eines schmerzhaften, stetigen Tetanus während der Stromphase muss generell vermieden werden.
  3. Daneben sollte das Ersttraining mit reduzierter effektiver Trainingszeit stattfinden. Empfohlen wird eine Impulsgewöhnung über 5 Minuten sowie ein verkürztes Training mit moderater Reizintensität (subjektive Belastungseinschätzung des Anwenders: etwas schwer) und intermittierender Belastung mit kurzer Impulsphase (≈) über 12 min. Die Trainingsdauer sollte erst im Anschluss vorsichtig gesteigert werden und schließlich maximal 20 Minuten Trainingsdauer betragen.
  4. Um eine ausreichende Konditionierung zu gewährleisten und mögliche gesundheitliche Beeinträchtigungen zu minimieren bzw. auszuschließen, darf die Trainingshäufigkeit während der ersten 8 - 10 Wochen eine Trainingseinheit pro Woche nicht übersteigen.
  5. Auch nach dieser Konditionierungsphase muss ein Abstand von ≥4 Tagen zwischen den Trainingseinheiten eingehalten werden, um einer Akkumulation von Muskelzerfallsprodukten vorzubeugen, Regeneration und Anpassung zu sichern und somit den Trainingserfolg zu gewährleisten.

Sicherheitsaspekte während und nach dem Training:

  1. Der Trainer bzw. das geschulte und lizensierte Personal hat sich während der Trainingssession ausschließlich um die Belange des / der Anwender zu kümmern. Vor, während und nach dem Training überprüft der Trainer verbal und per Augenschein den Zustand des Trainierenden, um gesundheitliche Risiken auszuschließen und ein effektives Training zu gewährleisten. Bei möglichen Kontraindikatoren ist das Training sofort abzubrechen.
  2. Während des Trainings sind die Bedienelemente des Gerätes für den Trainer und auch für den Trainierenden jederzeit direkt erreichbar. Die Bedienung / Regelung muss einfach, schnell und präzise erfolgen können.

Innovation pur!
EMS-Trainingstechnologie

Innovation pur! EMS-Trainingstechnologie

Ihr EMS im NEOSOMA

Wir bieten Ihnen neueste und zugleich wissenschaftlich fundierte Trainingstechnologie – Elektrische Muskelstimulation (EMS) – mit Geräten von MIHA BODYTEC. Das in Deutschland entwickelte und heute weltweit eingesetzte System ist ein zugelassenes Medizinprodukt, dessen Ursprünge in der therapeutischen Behandlung sowie des leistungssportorientierten Trainings liegen.

Unterstützend zur eigenen Muskelarbeit, aktiviert das modulare und antibakterielle Elektrodensystem zeitgleich über 90% aller Muskelgruppen. Dies ermöglicht maximal effektives Ganzkörpertraining – bei minimalem zeitlichem Aufwand von nur 20 Minuten pro Woche. Dabei lassen sich einzelne Körperpartien mehr oder weniger stark aktivieren, sogar passives Trainieren ist möglich. Wir differenzieren die Wirksamkeit der Impulse nach Muskelaufbau, Stoffwechselaktivierung und Entspannung.

Das EMS-Training im NEOSOMA ist ein Personal-Training, das heißt wir steuern und begleiten jede Trainingseinheit mit unseren qualifizierten Trainern. Der jeweilige Trainingsverlauf wird zudem auf einer persönlichen Chipkarte dokumentiert und gespeichert.

Vorteile Ihres EMS-Trainings

  • Modernste und wissenschaftlich fundierte Trainingstechnologie
  • Rasche sicht- und spürbare Wirkung bei höchster zeitlicher Effektivität
  • Individuell dosierbares Ganzkörpertraining mit Tiefenwirkung
  • Intensivierung der Muskelkontraktionen gegenüber klassischem Training
  • Dynamischer Muskelaufbau ohne monotones Gewichte stemmen
  • Individuelle Trainingsbetreuung durch Sport- und Physiotherapeuten
  • Für alle Alters- und Leistungsstufen umsetzbar
  • Muskeltraining bei geringster Gelenkbelastung ohne Verletzungsgefahr
  • Personalisierte Speicherung und Dokumentation jeder Trainingseinheit
  • Termintraining und wohlseparierter Kundenzugang
  • Geringer persönlicher Materialaufwand
  • Hochwertige Studioeinrichtung und Inklusiv Leistungen (H2O, Dusche)
  • Erfahrung - NEOSOMA EMS-Training - seit 2011

Anwendungsbereiche

Gesundheit & Wohlbefinden

Gesundheit & Wohlbefinden

Die Folgen moderner Lebensweise sind beachtlich: statistische Rekordwerte bei allen typischen Zivilisationskrankheiten, ob Übergewicht, Rücken- oder Herz-Kreislaufbeschwerden. Die Folgen: Rekordausgaben im Gesundheitswesen auf der einen, Verlust von Lebensqualität auf der anderen Seite.

Unsere Erkenntnis: Modernes Leben fordert modernes Training! Zeitoptimiert, hocheffektiv, individuell und sicher!

Wir bieten durch unser EMS Training Stärkung auf allen Ebenen! Physische und psychische Aspekte liegen eng zusammen und bedingen sich häufig gegenseitig. Durch das schonende Training und die spür- und sichtbaren Erfolge in kurzer Zeit, verbessert sich Ihre allgemeine Stimmungslage und Ihre Leistungsfähigkeit – für mehr Vitalität und Lebensfreude in Alltag und Beruf.


  • ganzheitliches und funktionelles Muskelaufbautraining
  • Abbau von Beckenbodenschwäche / Inkontinenzbeschwerden
  • Schwangerschaftsnachsorge (Beckenbodenkräftigung, Rektusdiastase, Figurformung)
  • schonender Muskelaufbau nach Verletzung oder Operation
  • Koordinationsförderung
  • Beweglichkeitsschulung
  • Reduktion von Übergewicht, Herz-Kreislauf-Aktivierung
  • Osteoporosevorsorge
  • kontrolliertes Muskeltraining bei spezieller Indikation (z.B. Rheuma)
  • Förderung des psychischen Wohlbefindens

• • •

RÜCKENFITNESS »

BEAUTY & WELLNESS »

SPORT & FITNESS »

Anwendungsbereiche

Beauty & Wellness

Beauty & Wellness

Wer schön sein will, muss nicht leiden! – zumindest nicht bei uns! Kosmetische Aspekte wie Figurformung, Hautbildverbesserung und Straffung des Bindegewebes gehören zum Leistungsspektrum unseres EMS-Ganzkörpertrainings. Zudem ermöglichen wir über unsere Relax-Funktion Entspannung pur, perfekt gegen Hektik und Stress des Alltags.


  • Anti-Cellulite und Anti Reiterhose
  • nachhaltige Figurformung und Hautstraffung
  • Förderung Muskeldickenwachstum (Hypertrophie)
  • Körperfett- und Gewichtsreduktion
  • Behandlung von Krampfadern
  • Detonisierung, Massage, Entspannung, Stressabbau

• • •

RÜCKENFITNESS »

GESUNDHEIT & WOHLBEFINDEN »

SPORT & FITNESS »

Das Trainingsequipment

Für die Umsetzung unseres EMS-Trainings nutzen wir das Knowhow des EMS Weltmarktführers MIHA BODYTEC. Das in Deutschland entwickelte Trainingssystem unterliegt höchsten Sicherheits- und Hygienestandards und erfüllt die Anforderungen des Medizinproduktgesetzes.

Im NEOSOMA stehen zwei MIHA BODYTEC II – Trainingsterminals zur Verfügung, ein weiteres, mobiles, Trainingsgerät wird zur Außer-Haus-Kundenbetreuung genutzt werden.

Der MIHA BODYTEC II vereint innovative Technologie, komfortable Bedienung und modernes Design in einem einzigartigen System. Über das sehr gut ablesbare Farbdisplay erhält der Trainierende jederzeit relevante Trainingsinfos, z.B. Dauer, Intensität, Trainingszyklus. Die variabel einstellbaren Impulsparameter, wir unterscheiden zwischen Muskelaufbau / Stoffwechselaktivierung / Detonisierung, orientieren sich am jeweiligen Trainingsziel sowie der tagesformabhängigen Leistungsfähigkeit. Alle wichtigen Trainingsdaten werden auf einer personalisierten Transponderkarte gespeichert und stehen zur Folgeeinheit als Referenz zur Verfügung.

Unsere Trainierenden nutzen zur Umsetzung des Trainings das neu entwickelte i-body und i-straps Elektrodensystem. In Verbindung mit der MIHA BODYTEC EMS-Trainingsunterkleidung (Kauf/Leihe im NEOSOMA jederzeit möglich) wird ein optimales Trainingsgefühl erreicht. Dauerbeständiges Elektrodenmaterial ohne Leistungsverlust, elastische Dehnbereiche für körpernahe und optimale Passform sowie Kompressionspads zur Anpassung der Elektroden an unterschiedliche Körperstrukturen während der Bewegung sollen hier als stellvertretende Merkmale genannt werden.

Das i-body Elektrodensystem ist ein ganzheitlich antibakteriell ausgerüstetes und geprüftes Produkt für höchste Hygieneanforderungen.


Das Studio

MIHA BODYTEC II

i-straps & i-body

MIHA BODYTEC
i-body® & i-straps

Elektrodensystem

Elektrodensystem

Transponderkarte

Die Transponderkarte

Funktionsunterbekleidung

Funktionsunterbekleidung

Unsere Trainingsmittel

Monotones und unkontrolliertes Gewichte stemmen? Nicht im NEOSOMA!

Kurzweilige und abwechslungsreiche Trainingseinheiten, überprüft und in dynamischer Umsetzung erhalten auch langfristig Ihre Trainingsmotivation. Unsere geschulten Trainer begleiten Ihre 20-minütige Trainingseinheit mit individuell abgestimmten Übungsinhalten im Stand und am Boden. Auf der Grundlage unserer Erfahrungswerte haben wir zudem ein EMS-Training entwickelt, das unter Zuhilfenahme verschiedener Kleingeräte die Effekte des EMS-Training nochmals verstärkt und zugleich Abwechslung in Ihren Trainingsalltag bringt. Individuell und Kurzweilig! So bleiben Sie motiviert!


Das Studio

Flexibar

Das Studio

Flowin

Das Studio

Slashpipe

Anwendungsbereiche

Sport & Fitness

Sport & Fitness

Bisher dem Hochleistungsathleten vorbehalten, ermöglichen wir Ihnen den Zugang zu einer neuen Stufe sportlicher Leistungsfähigkeit und schützen Sie vor Verletzungen!

Ob Leistungs- oder Freizeitsportler, ob Profi oder Amateur, Sie werden das EMS-Training zu schätzen wissen.

Individuell abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse in Ihrer Sportart, lassen sich Maximalkraft, Bewegungsschnelligkeit, Kraftausdauer und das Muskelwachstum (Hypertrophie) steigern. Sie werden schneller, kräftiger und ausdauernder sein – wir ermöglichen Ihnen, gesondert oder in Verbindung mit Ihren konventionellen Trainingseinheiten, ein neues Level an individueller Leistungsfähigkeit und Performance, und das innerhalb kürzester Zeit!

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!“ Durch die Nutzung unseres Relaxprogramms ermöglichen wir Ihnen zudem Highspeed im Bereich Regeneration. Schnell wieder Einsatzbereit – für Ihre nächste sportliche Herausforderung!


  • EMS ist Trainingsmittel internationaler Topathleten und Mannschaften (z.B. Usain Bolt, Timo Boll, FC Bayern München u.a.)
  • funktionelles Krafttraining unter Ausführung sportartspezifischer Bewegungen
  • Steigerung von Maximal- und Schnellkraft
  • Stabilitätstraining
  • Koordinationsschulung
  • Detonisierung nach Belastung (Regeneration)
  • Kardiotraining mit Spaßgarantie: EMS + X-Box® oder Stepper

• • •

RÜCKENFITNESS »

GESUNDHEIT & WOHLBEFINDEN »

BEAUTY & WELLNESS »

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok